Startseite
    Einfach (weiter) leben ?
    Ylva - Li
    ende neu
    rausblick
    dazwischen
    abgründe
    familienalbum
    fliesstext
    ichduwir
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/dieanderesequenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden (engl Redewendung)

Wie ist das mit dem Leben und den Wünschen und all den Hoffnungen die man in dieses legt? Wie viel können wir selber dazu tun, dass dies in Erfüllung gehen? Oder ist das Leben nicht das, was passiert, während Du (oder auch Du) gerade dabei bist andere Pläne zu machen? Es gibt so viele Dinge, auf die wir keinen Einfluss haben und immer wieder stellt uns diese Welt ein Hinkebein. Aber in wie weit bin Ich in der Lage dieses Leben mitzugestalten? Oder ist es nicht viel mehr die Welt, die uns den rahmen unserer Handlungen vorgibt, an denen wir wachsen können oder es auch einfach bleiben lassen können. Bisher war ich immer der Meinung Probleme sind da um bewältigt zu werde. Um daran zu wachsen. Aber mal ganz ehrlich, wie groß will jeder von uns eigentlich werden? Gibt es nicht irgendwann oder -wo in dieser Weltordnung ein Gesetz, das besagt, dass irgendwann es einfach mal gut ein muss. Man seine Lektion gelernt hat und vielleicht einfach „einfach leben“ darf. Wo ist der Ohrensessel, den ich schon vor Jahren bestellt habe und der mir bis heute nicht geliefert wurde? Vor fast einem Jahr, war ich an dem Punkt, diesen ganz nah zu glauben. Den weichen Samt meines dunkelroten Ohrensessel, Namens Urvertrauen, zu spüren den ich mir seid Jahren gewünscht hatte, der einfach aber nur noch nicht für mich vorgesehen war. Doch dann kam alles anders...wiedereinmal...

30.8.08 17:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


daniela / Website (30.8.08 20:46)
hallo liebe marie,

das leben ist ein spiel, besser als jedes gesellschaftspiel, welches und jemals präsentiert wird....
ups and downs bestimmen unser sein und die downs sind es, die uns immer länger aufhalten als die positiven dinge die das leben bereit hält. ich glaube allerdings, wenn man mal eine liste anlegt, mit den guten dingen die geschehen sind und mit den schlechten, dann wird sich das die waage halten (zumindes von der anzahl her, nicht von der emotionalität und brisans die die punkte-erlebnisse, mit sich bringen).
ich glaube wir müssen wieder lernen, freudig in die zukunft zu sehen. das leben hält noch diverse schöne dinge für uns parat, wir müssen nur zu sehen das unsere augen und ohren offen sind dafür.
das dir im moment nicht zu wirklich gut zumute ist kann ich bestens nachvollziehen aber ich bin mir sicher, es kommen auch wieder bessere zeiten. glaub dran :-)

lg
deine daniela

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung